Mitglied im Bundesverband Verwaiste Eltern in Deutschland e.V.

WeiterLEBEN

nach dem Tod eines Kindes

Gesprächsgruppe für Menschen,

die um ein verstorbenes Kind trauern

"Vor meinem eignen Tod ist mir nicht bang.

Nur vor dem Tod derer, die mir nah sind.

Wie soll ich leben, wenn sie nicht mehr da sind?

Das Gehen schmerzt nicht halb so wie das Bleiben.

 

Der weiß es wohl, dem Gleiches widerfuhr.

Und die es trugen, mögen mir vergeben.

Bedenkt: den eignen Tod, den stirbt man nur,

doch mit dem Tod der andren muss man leben."

 

(Mascha Kalenko)

Die Trauer um ein Kind ist wohl die schwerste von allen. Es scheint - besonders in der ersten Zeit - unmöglich, wieder in ein lebenswertes Leben zurück zu finden. Hilfreich kann dann unter anderem der Besuch einer Selbsthilfegruppe sein.